Produktdatenblatt

Tutti i prodotti

Jedes Chimiver-Produkt setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen: die eingehende Studie seiner Funktion, die Analyse aller Aspekte, die es effektiver und langlebiger machen, die Komponenten, die immer unter den fortschrittlichsten Rohstoffen gewählt werden. Begleitend von den wertvollen Anregungen der Nutzer sind das die Konzepte, die die Chimiver-Forschung leiten.



APIRO LACK RF 75 (A+B)

Flammschutzmittel der Klasse 1, ist ein Polyurethan-Lack auf Basis ölfreier Polyester, Isocyanat-Härter, Lösungsmittel, Pigmente, Trübungsmittel und Flammschutzmittel für die Brandschutzbehandlung von Holzwerkstoffen gemäß dem Ministerialdekret vom 6. März 1992, der die Norm UNI 9796 enthält. Die Feuerreaktionsklasse, die diesen behandelten Holzartefakten verliehen wird, ist gleich 1. Es ist in Ral, NCS und Musterfarben erhältich.




DUROLACK RF 595 (A+B)

Flammschutzmittel der Klasse 1, ist ein Polyurethan-Lack auf Basis von ölfreien Polyesterharzen, Isocyanat-Härtern, Lösungsmitteln und Flammschutzmitteln für die Brandschutzbehandlung von Holzwerkstoffen gemäß dem Ministerialdekret vom 6. März 1992, der die Norm UNI 9796 enthält. Die Feuerreaktionsklasse, die diesen behandelten Holzartefakten verliehen wird, ist gleich 1. Verfügbar in Version Sport.




ECOSTAR RF 15T (A+B)

Zweikomponentiger, feuerfester Polyurethan-Lack in Wasserdispersion in der italienischen Klasse 1, empfohlen für die Behandlung von Holzböden und Holzfußbodenmaterialien gemäß D.M. 6. März 1992, der den UNI 9796-Standard enthält. Die Feuerreaktionsklasse, die diesen behandelten Holzprodukten gewährt wird, ist: 1. ECOSTAR RF 15T wurde formuliert, um die höchsten Anti-Rutsch-Standards von Holzböden von Sportzentren zu erfüllen. Entspricht den europäischen Standards für Oberflächen von Indoor-Sportplätze, Multi-Sport-Innenflächen (EN 14904).




SISTEMA IGNIFUGANTE CH 21

Flammhemmender Beschichtungszyklus der Klasse 1, bestehend aus SEALER RF 182 und TOP FINISH RF 299. Die Feuerreaktionsklasse, die den lackierten Holzprodukten verliehen wird, ist 1, gemäß dem Ministerialdekret vom 6. März 1992, der die Norm UNI 9796 enthält. Bestimmung des Reibungskoeffizienten für Fußböden nach Methode B.C.R.A. (D.M. 14. Juni 1989, Nr. 236).